You are currently viewing Jahreshauptversammlung 11.06.2022
  • Beitrags-Autor:

Jahreshauptversammlung 11.06.2022

Um 19:00 Uhr konnte unser Hauptmann Christoph Rademacher mit 65 Schützen die Jahreshauptversammlung eröffnen.

Wir hatten zum Ende unser letzten Jahreshauptversammlung, die am 22.08.2021 bei mir im Garten stattfand, eine Mitgliederzahl von 207 Schützen.

Leider haben wir seitdem einen Verstorbenen und zwei Austritte zu verzeichnen, so dass wir zu Beginn der diesjährigen Versammlung eine Stärke von 204 Schützen hatten. Zu den insgesamt 9 Neuaufnahmen zählen Felix Sprenger, Heiner Billmann jun., Justus Poggensee, Niklas Veuhoff, Ilyas Yesilkaya, Kevin Merten, Tobias Hopp, Sören Meyer und Martin Höwer, sodass wir nun eine Stärke von 213 Schützen aufweisen.

Vom Schützen zum Unteroffizier wurde Norman Wagner befördert.

Zur Verabschiedung des Wirtepaares hat der Hauptmann Christoph Rademacher nachfolgende Rede vorgetragen:

Liebe Renate lieber Hermann,

heute ist er da, der Tag der letzten Jahreshauptversammlung bei euch im Hause Kranefoer. Das letzte Mal, wo wir uns bei euch zur JHV getroffen haben, war der 7. März 2020. Da war die Welt noch in Ordnung und eine Woche später hatten wir den Salat. Corona Lockdown und alles was dazu gehörte. Nichts ging mehr. Auch bei euch! Die Gaststätte und das Hotel von einem auf dem anderen Tag zu. Das ganze Leben wurde runter gefahren. Wo es wieder leichte Lockerungen gab, haben wir uns im Frühsommer bei euch in der Gastwirtschaft getroffen, um ein paar Dinge zu besprechen. Dabei hast du uns gesagt, die Zeit hatte auch was Gutes, Sonntags beim Frühstück, alle Kinder waren da, und der Papa hatte plötzlich Zeit und musste nicht rüber hinter die Theke, um beim Frühschoppen Bier zu zapfen. So reifte der Gedanke, dass gefällt uns, das kann so bleiben. Wir von der 4. Kompanie sind in diesem Jahr 44 Jahre bei euch. Wer kann sich nicht noch daran erinnern, an die erste JHV am 11.02.1978 bei Kranefoer, ich leider nicht. Es sind nicht mehr viele. 44 Jahre Kanefoer, davor Bürgerkrug, Centralhof usw. Die Meisten kennen aber nur einen Kompaniewirt und zwar unseren Hermann und Wirtin Renate. 42 Mal Jahreshauptversammlung, 32 Mal Wurstessen, bestimmt über 200 Vorstandssitzungen unzählige Hektoliter Bier, tolles Essen, legendäre Abende früher und heute. Zusammen gefasst: Wir haben uns hier immer sehr wohl gefühlt und fühlen uns auch heute noch sehr wohl bei euch.

Liebe Renate, lieber Hermann, wir wünschen euch für die kommenden hoffentlich ruhigen Lebensabschnitt alles, alles Gute und möchten uns für die lange Zeit ganz herzlich bei euch bedanken. Natürlich stehen wir nicht mit leeren Händen da und haben zunächst für Renate ein paar Blumen und für euch zusammen einen Gutschein vom Jammertal. Da könnt ihr euch mal mit den Kindern beim Sonntagsbruch verwöhnen lassen. Zeit habt ihr ja jetzt. Unser Schützenbruder Thomas Stern hat für euch auch ein kleines Vogelhäuschen gebaut, damit immer noch Vögel von der 4. Kompanie bei euch einkehren können. Es wird aber sicherlich keine Schnapsdrosseln mehr sein. Auf Renate und Hermann ein dreifaches Horrido.

Angaben gemäß § 5 TMG:

Adresse:

BSV Waltrop e.V. / 4. Kompanie

Vielen Dank für das Besuchen unserer Webseite!